Meldung vom 25.09.2020

Salzburg erster Tabellenführer

Kurztext (325 Zeichen)Plaintext

Der EC Red Bull Salzburg ist nach einem klaren 6:1-Sieg über den EC GRAND Immo VSV erster Tabellenführer der bet-at-home ICE Hockey League. Während sich die Black Wings 1992 dank eines Hattricks von Brian Lebler beim EC-KAC durchsetzten, feierten die Moser Medical Graz99ers und der HC TWK Innsbruck Heimsiege.

Pressetext (3712 Zeichen)Plaintext

Der EC Red Bull Salzburg gewann am Freitag das erste Mal seit 2007 ein Auftakt-Heimspiel. Die Mannschaft von Coach Matt McIlvane besiegte den EC Grand Immo VSV mit 6:1. Dominique Heinrich brachte die Gastgeber in der achten Minute mit dem ersten Treffer der neuen bet-at-home ICE Hockey League in Führung. Filip Varejcka und Paul Huber erhöhten sogar auf 3:0. Noch vor der ersten Drittelpause schrieb Jerry Pollastrone für die Kärntner an. Im Mittelabschnitt machten die Red Bulls mit Toren von Alexander Rauchenwald und Rick Schofield alles klar. München-Leihgabe John Peterka setzte den Schlusspunkt zum 6:1. Damit gewann Salzburg 16 der letzten 21 Duelle mit den Villachern.



Linz prolongiert Serie gegen Klagenfurt
Die Black Wings 1992 liegen nach einem 4:1-Sieg beim EC-KAC auf dem zweiten Tabellenrang. Damit starteten die Oberösterreicher erstmals seit 2017 mit einem Sieg in die Saison. Mit drei Toren avancierte Linz-Stürmer Brian Lebler zum Game Winner. Der Kapitän eröffnete nach acht Minuten den Torreigen und stellte zur Hälfte des Spiels auch auf 2:0. Im Schlussabschnitt sorgte Neuzugang Will Pelletier nach schöner Vorarbeit für die Vorentscheidung und Lebler stellte mit seinem dritten Treffer sogar auf 4:0. Den Klagenfurtern gelang durch Lukas Haudum nur noch der Ehrentreffer. Für die Oberösterreicher war es der sechste Sieg in Folge gegen den KAC.



Innsbruck gewinnt West-Derby
Zum dritten Mal in Folge wurde die Saison mit einem West-Derby zwischen dem HC TWK Innsbruck und den Dornbirn Bulldogs eröffnet. Für den ersten Treffer sorgte Jan Lattner, der in der 14. Minute in Überzahl für die Gastgeber traf. Im Mittelabschnitt stellten sich einige neue Spieler erstmals in der Liga vor. Maxwell Gerlach und Braden Christoffer bzw. Ioannis Kaldis trugen sich in die Torschützenliste ein – 3:1 für Innsbruck. Im Schlussabschnitt drückten die Gäste zwar auf den Anschlusstreffer, das einzige Tor erzielten aber die Hausherren: mit einem Empty Netter traf Christoffer zum 4:1-Endstand. Das direkte Liga-Duell ist nun mit jeweils 22 Siegen ausgeglichen.

Graz entscheidet trefferreiches Spiel für sich
Nachdem den Moser Medical Graz99ers in der Preseason ein Sieg verwehrt blieb, setzten sich die Steirer zum Liga-Auftakt in einer abwechslungsreichen Partie mit 6:4 gegen Hydro Fehervar AV19 durch. Die Grazer glichen einen zweimaligen Rückstand postwendend aus und gingen durch ein Powerplay-Tor von Travis Oleksuk in der 36. Minute erstmals in Führung. Doch nur 40 Sekunden später schaffte diesmal Fehervar den Ausgleich durch Toni Kähkönen. Obwohl die Gäste im Schlussabschnitt erneut vorlegten, setzten sich die 99ers durch Treffer von Kainz, Oleksuk und Alagic schlussendlich durch.



1. Spieltag bet-at-home ICE Hockey League:
Moser Medical Graz99ers – Hydro Fehérvár AV19 6:4 (1:1, 2:2, 3:1)
Referees: GRUBER, OFNER, Gatol, Riecken. | Zuschauer: 707
Goals G99: Fejes (16.), Altmann (27.), Oleksuk (36./PP1, 54.), Kainz (52.), Alagic (60.)
Goals AVS: Erdely (13.), Kähkönen (26., 36.), Hargrove (51.)

HC TWK Innsbruck “Die Haie“ – Dornbirn Bulldogs 4:1 (1:0, 2:1, 1:0)
Referees: BERNEKER, ROHATSCH, Martin, Tschrepitsch. | Zuschauer: 985
Goals HCI: Lattner (14./PP1), Gerlach (29.), Christoffer (33., 60./EN)
Goal DEC: Kaldis (32.)

EC Red Bull Salzburg – EC GRAND Immo VSV 6:1 (3:1, 2:0, 1:0)
Referees: SIEGEL, SMETANA, Kontschieder, Seewald. | Zuschauer: 1.400
Goals RBS: Heinrich (8.), Varejcka (9.), Huber (13.), Rauchenwald (29.), Schofield (29./PP1), Peterka (59.)
Goal VSV: Pollastrone (15.)

EC-KAC – Black Wings 1992 1:4 (0:1, 0:1, 1:2)
Referees: PIRAGIC, ZRNIC, Miklic, Zgonc. | Zuschauer: 1.108
Goal KAC: Haudum (58./PP1)
Goal BWI: Lebler (8./PP1, 31., 55./PP2), Pelletier (49.)


Bilder


(. )

Maße Größe
Original x
Medium 1200 x
Small 600 x
Custom x