Meldung vom 25.01.2020

Rok Tičar verstärkt Titelverteidiger EC-KAC

Kurztext (338 Zeichen)Plaintext

Der EC-KAC hat sich für die bevorstehende Pick Round und die anschließenden Playoffs in der Erste Bank Eishockey Liga – sowie auch für die kommende Saison – mit dem slowenischen Nationalteam-Stürmer Rok Tičar verstärkt. Der 30-Jährige war seit 2011 durchgehend in der DEL, KHL und SHL engagiert.

Pressetext (1310 Zeichen)Plaintext

Der 30-jährige Stürmer lief schon in jungen Jahren in der Erste Bank Eishockey Liga auf: für Jesenice absolvierte er zwischen 2009 und 2011 insgesamt 99 Spiele und imponierte mit 96 Scorerpunkten. Danach zeigte die Entwicklungskurve seiner Karriere steil nach oben, nach drei Jahren in der DEL bei Krefeld und Köln wechselte Tičar 2014 in die KHL, wo er innerhalb von viereinhalb Jahren in 225 Partien gleich fünf verschiedene Klubs repräsentierte. Parallel feierte der Center große Erfolge mit dem slowenischen Nationalteam, mit dem er sowohl 2014 (Viertelfinale) als auch 2018 an den Olympischen Winterspielen teilnahm. Im Jahr 2019 spielte Tičar zunächst wieder für die Kölner Haie in der DEL und danach für den SHL-Aufsteiger Oskarshamn.

General Manager Oliver Pilloni: „Rok Tičar war schon lange auf unserem Radar, wir haben seinen Weg aus der EBEL in die DEL, KHL und SHL sehr genau verfolgt. Verpflichtet haben wir ihn primär im Hinblick auf die kommende Saison, allerdings ergab sich die Möglichkeit, ihn sofort unter Vertrag zu nehmen, um unseren Kader für die bevorstehende heiße Phase der Meisterschaft zusätzlich zu verstärken. Diese haben wir auch wahrgenommen, denn so sind wir bei etwaigen Ausfällen in den kommenden Wochen und Monaten noch flexibler.“



Bilder


(. )

Maße Größe
Original x
Medium 1200 x
Small 600 x
Custom x