Meldung vom 13.09.2020

Pre-Season-Siege für Wien, Linz, Salzburg und Villach

Kurztext (287 Zeichen)Plaintext

Die spusu Vienna Capitals feierten einen 7:3 Erfolg im "Adam-Comrie-Memorial" gegen den EC-KAC . Die Black Wings 1992, der EC Red Bull Salzburg und der EC VSV setzten sich gegen Teams aus anderen Ligen durch. Die Moser Medical Graz99ers unterlagen gegen den HC Slovan Bratislava mit 0:2.

Pressetext (4876 Zeichen)Plaintext

Die spusu Vienna Capitals gewannen das „Adam Comrie Memorial“ mit 7:3. Mit einem Freundschaftsspiel gedachten die beiden Teams dem vor einem Monat auf tragische Weise tödlich verunglückten Adam Comrie, der 2019 für die „Rotjacken“ das Championship-Winning-Goal erzielt hat. Sämtliche Einnahmen gehen an die Adam Comrie Foundation, die von seiner Familie gegründet wurde, um auch über seinen Tod hinaus Organisationen zu unterstützen, die dem Verteidiger zeitlebens wichtig waren. Auf speziellen Wunsch der Familie werden die lukrierten Gelder vor Ort in Österreich eingesetzt, supportet werden Einrichtungen, in denen das mentale und körperliche Wohl von Kindern im Vordergrund stehen.

Zum Spiel: Die Hausherren aus Wien starteten deutlich besser in die Begegnung und führten nach 13 Minuten durch Tore von Marco Richter, Benjamin Nißner und Alexander Cijan mit 3:0. Manuel Ganahl verkürzte noch im ersten Abschnitt. Die Wiener blieben auch zu Beginn der Mitteldrittels das effizientere Team. Ty Loney stellte in 22. Minute auf 4:1, ehe Nick Petersen und Lukas Haudum die Begegnung erneut spannend machten. Rafael Rotter hatte aber umgehend eine Antwort parat und stellte auf 5:3 noch im zweiten Abschnitt. In finalen Drittel Sorgte Alexander Cijan mit zwei weiteren Treffern für die endgültige Entscheidung.

Petri Matikainen, Head Coach EC-KAC: „Das war ein schlechtes Spiel von uns, aber vielleicht genau der richtige Schuss vor den Bug Mitten in der Vorbereitungsphase. Wir haben unsere Seele und unsere Kampfeslust heute nicht aufs Eis gebracht, scheiterten also schon an Grundsätzlichem und nicht erst an Eigenfehlern oder taktischen Problemen. Wir waren soft und schlampig, bekamen das Momentum im zweiten Drittel noch einmal zurück, verloren letztlich aber klar. Insgesamt eine lehrreiche Erfahrung für unser Team.“

Black Wings setzten sich gegen Budweis durch
Keine 24 Stunden nach der knappen 3:4-Testspielniederlage gegen Madeta Motor České Budêjovice bot sich für die Black Wings 1992 in der heimischen LinzAG Eisarena die Gelegenheit zur Revanche. Vor rund 600 Zuschauern, die sich vorbildlich an die Corona-bedingten Vorgaben hielten, lieferten die Stahlstädter ein starkes Testspiel ab. Beim 4:2-Sieg zeigte sich die Truppe von Neo-Head Coach Pierre Beaulieu in der Defensive stabil und vor dem Tor effizient. Für die Tore der Linzer sorgten Stefan Gaffal, Andreas Kristler, Charles-David Beaudoin sowie Juha-Pekka Hytönen;

Premieren-Sieg des EC Red Bull Salzburg gegen München
Der EC Red Bull Salzburg hat das zweite Freundschaftsspiel gegen EHC Red Bull München zuhause mit 5:2 gewonnen und feierte damit den ersten Sieg überhaupt gegen die Münchner. In der mit 800 Zuschauern ausverkauften Salzburger Eisarena legten die Salzburger gleich im Startdrittel eine 3:1-Führung vor, die sie bis zum Schluss noch konsequent auf den 5:2-Endstand ausbauen konnten. Justin Schütz feierte einen Hattrick, die beiden weiteren Salzburger Tore besorgten Paul Huber und John Hughes.

VSV feiert 4:0 Sieg über Pustertal
Die „Adler“ agierten gegen die Wölfe aus dem Pustertal von Anfang an mit sehr hohem Tempo und aggressivem Eishockey. Scott Kosmachuk und Maximilian Kammerer stellten auf 2:0 im Startdrittel. Auch im zweiten Abschnitt dauerte es nicht lange bis zum ersten Torjubel: Martin Urbanek stellte mit einem platzierten Schuss auf 3:0. Kapitän Jamie Fraser sorgte noch im Mitteldrittel für den 4:0 Endstand.

99ers verlieren gegen Slovan Bratislava
Die Moser Medical Graz99ers mussten sich dem Top-Team aus Bratislava knapp mit 0:2 geschlagen geben. Die 99ers hielten mit dem Gegner über weitere Strecken mit, haderten allerdings mit der Effizienz beim Abschluss. Headcoach Doug Mason setzte im heutigen Spiel zwischen den Pfosten auf Felix Nussbacher. Verzichten mussten die 99ers weiterhin auf Parker MacKay, Daniel Oberkofler und Dominik Grafenthin. Bis zur 30. Minuten ließen Nussbacher und die 99ers-Verteidigung keine Treffer zu. Jeweils ein Tor im Mitteldrittel und ein Tor im Schlussabschnitt von Slovan besiegelten allerdings die 0:2 Niederlage.

ICE Hockey League Pre Season, Sonntag, 13. September:

spusu Vienna Capitals - EC-KAC 7:3 (3:1, 2:2, 2:0)
Goals VIC: Richter (9.), Nißner 12,), Cijan (13., 44./pp2, 52/pp2.), Loney (24./sh), Rotter (37.)
Goals KAC: Ganahl (17.), Petersen (32.), Haudum (34./pp1)

Black Wings 1992 - HC Motor České Budějovice 4:2 (1:0, 3:0, 0:2)
Goals BWI: Gaffal, Kristler, Beaudoin, Hytönen
Goals Budweis: Pycha, Prikyl

EC Red Bull Salzburg - Red Bull München 5:2 (3:1, 1:1, 1:0)
Goals RBS: P. Huber (1.), Schütz (11., 20., 49.), Hughes (38.)
Goals EHC: Bourque (14.), Appendino (33.)

HC Pustertal – EC VSV 0:4 (0:2, 0:2, 0:0)
Goals VSV: Kosmachuk (1.), Kammerer (6.), Urbanek (21.), Fraser (30.),

Moser Medical Graz99ers - HC Slovan Bratislava 0:2 (0:0, 0:1, 0:1)
Goals Slovan: 0:1 Bacik, 0:2 Bucek

Bilder


(. )

Maße Größe
Original x
Medium 1200 x
Small 600 x
Custom x