Meldung vom 25.03.2020

Fehérvár holt Paul Geiger zurück in die Liga

Kurztext (318 Zeichen)Plaintext

Hydro Fehérvár AV19 hat Paul Geiger verpflichtet. Der 27-jährige Kanadier kehrt damit zurück in die Erste Bank Eishockey Liga. In der Saison 2018/19 spielte er für den HCB Südtirol Alperia. In der abgelaufenen Spielzeit stand er in der finnischen Liiga bei Vaasan Sport unter Vertrag.

Pressetext (1260 Zeichen)Plaintext

Mit der Verpflichtung von Paul Geiger hat Hydro Fehérvár AV19 seinen ersten Neuzugang für die kommende Saison in der Erste Bank Eishockey Liga präsentiert. Für den 27-Jährigen startet bei den Ungarn seine dritte Spielzeit in Europa: Nach nahezu drei kompletten Saisonen in der ECHL bzw. AHL gab er 2018 für den HCB Südtirol Alperia sein Debüt außerhalb Amerikas. 55 Spiele absolvierte der Verteidiger für die „Füchse“, verzeichnete dabei 18 Scorerpunkte (4G | 14A). Im Vorjahr lief er in der finnischen Liiga für Vaasan Sport auf, erreichte an der Seite von Chris DeSousa – er war ebenfalls schon in Bozen, aber auch bei den spusu Vienna Capitals erfolgreich tätig – 13 Scorerpunkte (8G | 5A).

In Fehérvár ist Geiger nun wieder mit Tim Campell vereint – was die Entscheidung für die Vertragsunterzeichnung beeinflusste: „Fehérvár ist für mich die optimale Adresse, um meine Fähigkeiten einzusetzen. Es will wieder in die Playoffs – und dorthin will ich auch. Ich glaube, dass ich dem Team mit meinen Stärken und meiner Erfahrung sehr viel weiterhelfen kann. Entscheidend war für mich auch, dass ich wieder mit Tim Campell zusammenspielen kann, der mir über die gesamte Organisation nur positive Dinge berichtet hat.“




Bilder


(. )

Maße Größe
Original x
Medium 1200 x
Small 600 x
Custom x