Meldung vom 07.03.2019

Fehervar komplettiert Halbfinale

Kurztext (339 Zeichen)Plaintext

In der Erste Bank Juniors League sicherte sich Fehervar AV19 das letzte Halbfinal-Ticket. Der Viertplatzierte der Master Round setzte sich im Entscheidungsspiel des inner-ungarischen Duells mit Debrecen 5:3 durch und trifft in der nächsten Runde auf MAC Budapest. Im zweiten Semifinale stehen sich der KAC und Salzburg gegenüber.

Pressetext (726 Zeichen)Plaintext

Fehervar übernahm im Entscheidungsspiel sofort das Kommando und drängte Debrecen im ersten Drittel zumeist in deren Verteidigungszone. Tore von Kristof Nemeth und Milan Horvath sorgten für eine 2:0-Führung nach 20 Minuten. Zwischenzeitlich bauten die Hausherren ihren Vorsprung auf drei Tore aus, nach dem zweiten Drittel leuchtete ein 4:2 von der Anzeigetafel. Durch einen schnellen Treffer der Gäste wurde es noch einmal spannend, doch in der 47. Minute besorgte Nemeth mit seinem zweiten Treffer den 5:3-Endstand. Damit treffen die „Teufel“ im Halbfinale auf MAC Budapest, das die reguläre Saison gewann. Im zweiten Semifinale stehen sich der KAC und Salzburg gegenüber.
 
Foto: Fehervar AV19
 

Bilder


(. )

Maße Größe
Original x
Medium 1200 x
Small 600 x
Custom x