Meldung vom 25.11.2020

Bozen strebt vierten Sieg in Folge an

Kurztext (580 Zeichen)Plaintext

Zum zweiten Mal binnen einer Woche trifft in der bet-at-home ICE Hockey League der HCB Südtirol Alperia auf die Steinbach Black Wings 1992. Am vergangenen Freitag feierten die Südtiroler einen 3:1-Auswärtssieg bei den Oberösterreichern. Es war der dritte Sieg in Folge für Bozen. Den Black Wings gelang am Dienstag der erste Sieg nach zuletzt fünf Niederlagen am Stück. Das Spiel gibt es via Pay-Per-View-Livestream auf live.ice.hockey zu sehen. Zusätzlich überträgt für alle italienischen Zuseher Video33 TV die Partie live.

Pressetext (2191 Zeichen)Plaintext

BET-AT-HOME ICE HOCKEY LEAGUE:
DO, 26.11.2020, 20:15 UHR: HCB SÜDTIROL ALPERIA – STEINBACH BLACK WINGS 1992 (LIVE AUF LIVE.ICE.HOCKEY & VIDEO33 TV)
REFEREES: TRILAR, VIRTA, Rigoni, Zgonc. I >> ZUM PPV-LIVESTREAM <<

  • Zum zweiten Mal innerhalb einer Woche trifft der HCB Südtirol Alperia auf die Steinbach Black Wings 1992. Am vergangenen Freitag feierten die Südtiroler einen 3:1-Auswärtssieg bei den Oberösterreichern. Während Linz seit diesem Spiel zwei weitere Partien absolvierte, ist es für Bozen die erste Begegnung seit dem Sieg in Linz.
  • Das Spiel gibt es via Pay-Per-View-Livestream auf live.ice.hockey zu sehen. Zusätzlich überträgt für alle italienischen Zuseher Video33 TV die Partie live.
  • Bozen hat die letzten drei Spiele allesamt gewonnen und liegt in der Tabelle mit 19 Punkten aus nur acht Spielen auf Platz fünf. Bereits sechs Partien mehr absolviert haben die Steinbach Black Wings 1992. Mit elf Punkten aus 14 Spielen rangieren die Stahlstädter auf Platz zehn. Am Dienstag gelang Linz der erste Sieg nach zuletzt fünf Niederlagen in Folge. Mit 3:1 zwangen sie die spusu Vienna Capitals in die Knie.
  • Im H2H führen die Black Wings mit 29:24. Aus den vergangenen zehn Duellen ging der HCB sechs Mal als Sieger hervor. Zudem wurden in den vergangenen sieben Duellen immer mindestens vier Tore erzielt.
  • Die Foxes aus Südtirol liegen sowohl im Powerplay als auch in der Scoring Efficiency an der Spitze der Liga. Aus 30 Powerplays gelangen ihnen 10 Tore (33,3%). Die Scoring Efficiency beträgt 12,45%. BWI liegt in dieser Statistik auf Platz zehn mit 8,27%.
  • Auch wenn Linz in der Tabelle mit den vorderen Plätzen momentan nichts zu tun hat, haben sie den besten Torschützen und den Spieler mit den meisten Punkten in ihren Reihen. Kapitän Brian Lebler erzielte am Dienstag sein neuntes Saisontor, womit der 32-Jährige alleiniger Führender der Torschützenliste ist. Dragan Umicevic führt die Scorer-Wertung mit 21 Punkten (8G/13A) an. Mit 13 Assists ist der 36-jährige Schwede zudem bester Assistgeber der Liga.
  • HCB Head-Coach Greg Ireland steht mit Ausnahme des langzeitverletzten Ivan Tauferer der gesamte Kader zur Verfügung.
Copyright: Hannes Draxler

Bilder


(. )

Maße Größe
Original x
Medium 1200 x
Small 600 x
Custom x