Meldung vom 10.05.2019

Bulldogs mit neuem Trainerstab

Kurztext (496 Zeichen)Plaintext

Die Dornbirn Bullldogs haben mit Jussi Tupamäki, Markku Kyllönen und Otto Myllynen den neuen Trainerstab für die kommende Saison bekanntgegeben. Während Tupamäki als neuer Head Coach fungiert, wird Otto Myllynen mit der Ausbildung der Torhüter betraut. Kyllönen wird als neuer Assistant Coach agieren. Die spusu Vienna Capitals gaben hingegen die Vertragsverlängerungen von Sondre Olden, Riley Holzapfel, Mario Fischer, Ali Wukovits und Niki Hartl bekannt.

Pressetext (2218 Zeichen)Plaintext

Finnisches Trainertrio für Dornbirn
Die Verantwortlichen der Dornbirn Bulldogs gaben die Verpflichtung des finnischen Trainertrios Jussi Tupamäki, Markku Kyllönen und Otto Myllynen bekannt. Tupamäki arbeitete in den letzten Jahren als Head Coach der Nationalmannschaft von Estland und war zuvor bereits im Ländle für den EC Bregenzerwald tätig. Marku Myllynen wird ihn als Assistant Coach untersützen. Myllynen arbeitete zuletzt auch als Assistant Coach in der finnischen Liiga beim Verein Sport in Vaasa. Während seiner aktiven Karriere spielte der Finne unter anderem neun Mal für die Winnipeg Jets in der NHL. Otto Myllynen tritt die Nachfolge von Janne Pekkarinen als neuer Tormanntrainer an. Im Berich Fitness, Kondition und Ernährung setzen die Vorarlberger weiterhin auf Simon Sengele. Komplettiert wir diese neue Linie durch den neu eingesetzten Ausbildungskoordinator Sami Kaartinen und EC Bregenzerwald Head Coach Markus Juurikkala, welcher als Bindeglied der Achse Nachwuch-Kooperationsklub-Profimannschaft zu verstehen sein wird.

>> Interview mit Neo-Dornbirn-Trainer Jussi Tupamäki

Capitals verlängern mit Quintett
Die spusu Vienna Capitals haben die Verträge mit dem Österreicher-Trio Mario Fischer, Ali Wukovits und Niki Hartl verlängert. Zudem gelang es den Verantwortlichen aus Kagran mit Sondre Olden und Riley Holzapfel zwei absolute Leistungsträger an den Verein zu binden. Mit 23 Toren und 29 Assists zählte der Norweger Olden zu den besten Scorern der Wiener. Der 30-jährige Holzapfel kam in der Saison 2016/17 nach Wien und wurde in ebendieser gleich zum MVP der Liga gewählt. In den drei bisherigen Saisonen gelang es dem Kanadier jeweils zumindest 50 Scorerpunkte zu erzielen. Neben den fünf Vertragsverlängerungen gaben die Capitals auch gleich vier Abgänge bekannt. Torhüter Jean-Philippe Lamoureux wird den Hauptstädtern nach drei Jahren den Rücken kehren. Zudem wurden die Verträge von Mat Clark, Patrick Mullen und Kelsey Tessier nicht verlängert. 

Erik Nemec verlässt Znojmo
Der HC Orli Znojmo gab den Abgang von Stürmer Erik Nemec bekannt. Der 25-jährige Tscheche brachte es in der vergangenen Saison auf 55 Einsätze und erzielte dabei 13 Tore sowie 24 Assists.

Bilder


(. )

Maße Größe
Original x
Medium 1200 x
Small 600 x
Custom x