Meldung vom 15.05.2019

Neue Stürmer in Innsbruck und Villach

Kurztext (374 Zeichen)Plaintext

Mit dem 27-jährigen Kanadier Christopher Collins und dem 32-jährigen Finnen Miika Lahti kommen zwei Power-Stürmer nach Villach. Außerdem werden Yann Sauvé und Bernd Wolf weiterhin für den EC Panaceo VSV verteidigen. Der HC TWK Innsbruck "Die Haie" holt mit Miha Zajc einen jungen, aufstrebenden Slowenischen Nationalteamstürmer an Bord.

Pressetext (2202 Zeichen)Plaintext

 
Die beiden Power-Stürmer Chris Collins und Miika Lahti sollen der Offensive des EC Panaceo VSV kommende Saison mehr Durchschlagskraft verleihen. Chris Collins, der erstmals nach Europa wechselt, gilt als verlässlicher (Goal)Scorer. Seine Torjäger-Qualitäten zeigte der 27-Jährige u.a. vergangene Saison im Dress der Kalamazoo Wings in der East Cost Hockey League: 68 Punkte (30T/38A) aus 63 Spielen brachten Collins auch gleich den Titel "ECHL Rookie of the Year" ein. Außerdem streifte der Center 2018/19 neun Mal den Dress der Manitoba Moose in der American Hockey League (AHL) über und netzte auch dort zwei Mal ein. Zuvor spielte Chris Collins fünf Saisonen für die University of Calgary in der USports League und sammelte dort in 150 Partien 139 Punkte.
Ebenfalls neu beim EC Panaceo VSV ist Miika Lahti. Der 32-Jährige bringt jede Menge Erfahrung mit an die Drau, bestritt schon 622 Spiele in der finnischen Top-Liiga und verbuchte dabei 175 Punkte. Lahti spielte bereits unter Villachs Head Coach Jyrki Aho bei JYP, wo er auch in der abgelaufenen Saison aktiv war. Villach ist für den Center erst die zweite Auslandsstation. Zuvor war der 1,88 Meter große und 100 Kilo schwere Power-Forward in der Saison 2016/17 für die Kunlun Red Stars in der KHL (Kontinental Hockey League) fern seiner Heimat Finnland aktiv.
Außerdem bleiben die beiden Verteidiger Yann Sauve und Bernd Wolf weiterhin in Villach. 
 
Innsbruck holt Slowenischen Teamstürmer
Der HC TWK Innsbruck "Die Haie" holt mit Miha Zajc einen jungen, aufstrebenden Slowenischen Nationalteamspieler an Bord. Der 22-jährige Stürmer kommt als Meister nach Tirol, er gewann heuer mit dem HK SŽ Olimpija Ljubljana die Alps Hockey League. Zajc zählte mit 43 Punkten (15T/28A) aus 45 Spielen zu den Leistungsträgern, u.a. erzielte der junge Stürmer das Championship Winning Goal. Mit den grünen Drachen sicherte sich der Linksschütze heuer weiters den Slowenischen Meistertitel und den nationalen Pokal. In der Saison 2016/17 sammelte der Power-Forward im Dress des HDD Olimpija Ljubljana auch schon Erste Bank Eishockey Liga Erfahrung. Außerdem spielte Zajc im Nachwuchs bereits in Übersee und in Deutschland...

Bilder


(. )

Maße Größe
Original x
Medium 1200 x
Small 600 x
Custom x