Meldungsübersicht
Der SHC Fassa Falcons feierte einen knappen 2:1 SO-Auswärtssieg beim S.G. Cortina Hafro. Es war der erste Sieg von Fassa über Cortina nach zuletzt drei Niederlagen am Stück. Im zweiten Spiel des Tages siegte der EHC Lustenau mit 5:2 gegen den EK Die Zeller Eisbären. Während es für den EHC der zweite Sieg des Wochenendes war, verlor der EKZ das zweite Spiel binnen 24 Stunden. Im Continental Cup verpassten die Rittner Buam den Aufstieg in die nächste Runde. Sie mussten sich dem ungarischen Vertreter FTC Jégkorong mit 1:3 geschlagen geben.
Weiterlesen
Der HC Pustertal Wölfe ist neuer Tabellenführer der Alps Hockey League. Der Vizemeister der vergangenen Saison gewann gegen die Red Bull Hockey Juniors mit 3:1 und profitierte von der 2:5-Heimniederlage der Wipptal Broncos Weihenstephan gegen Migross Supermercati Asiago Hockey. Im ersten Duell der beiden Liganeulinge setzten sich die Vienna Capitals Silver mit 3:1 gegen die Steel Wings Linz durch. Besonders auffallend war, dass in allen sieben Spielen bemerkenswerte vier Tore in Unterzahl erzielt wurden. Mit den Rittner Buam und HK SZ Olimpija Ljubljana sind aktuell auch zwei Mannschaften der Alps Hockey League beim Continental Cup im Einsatz. Während Olimpija bereits zwei Niederlagen kassierte, spielt Ritten am Sonntag gegen FTC Jégkorong um den Gruppensieg und somit den Aufstieg in die nächste Runde. Weiterlesen
Während mit dem regierenden Meister der Alps Hockey League, dem HK SZ Olimpija Ljubljana, und den Rittner Buam zwei Teams im Continental-Cup-Einsatz sind, sind die übrigen 16 Teams am kommenden Wochenende zumindest einmal gefordert. Bereits am Samstag will Tabellenführer Wipptal Broncos Weihenstephan seinen ersten Sieg über Migross Supermercati Asiago Hockey nach elf Niederlagen in Serie gegen den früheren Meister feiern. Zudem kommt es zum ersten Duell der beiden AHL-Newcomer und am Sonntag warten auf den EHC Lustenau und den EK Die Zeller Eisbären - dann gegeneinander -  das zweite Spiel binnen weniger als 24 Stunden.  Weiterlesen
Dank eines 2:1-Heimsieges gegen den SHC Fassa Falcons haben die Wipptal Broncos Weihenstephan die Tabellenführung übernommen. Erster Verfolger ist nun der HC Pustertal Wölfe. Die Südtiroler gewannen mit 6:2 bei den Steel Wings Linz. Der Kitzbüheler EC konnte sein erstes Spiel nach dem tragischen Tod von Florian Janny mit 4:3 OT gegen HDD SIJ Acroni Jesenice gewinnen. Die Tiroler lagen bereits mit 0:3 zurück. Ebenfalls siegreich waren am Donnerstag der S.G. Cortina Hafro Hockey bei den Red Bull Hockey Juniors, sowie der EC-KAC II gegen die Vienna Capitals Silver und HC Gherdeina valgardena.it gegen den EC Bregenzerwald. Weiterlesen
Neuer Mann für den EHC Lustenau! Mark Hurtubise ersetzt Matt Carter. Aufgrund der enttäuschenden Leistungen in den ersten Runden der Alps Hockey League hat sich der EHC Lustenau von Carter getrennt. Der neue Mann, Mark Hurtubise, ist in Österreich kein unbekannter. In der Saison 2016/17 spielte er für den EC-KAC in der Erste Bank Eishockey Liga. In 54 Spielen holte er 26 Punkte (12G/14A). Zuletzt spielte der 35-jährige Kanadier bei den Nottingham Panthers in der Elite Ice Hockey League in Großbritannien. Weiterlesen
Mit sechs Spielen wird eine weitere Woche in der Alps Hockey League eingeläutet. Unter anderem haben die Wipptal Broncos Weihenstephan die Chance mit einem Sieg gegen den SHC Fassa Falcons die Tabellenführung zu übernehmen. Vorjahresfinalist HC Pustertal Wölfe ist klarer Favorit bei den Steel Wings Linz und könnte bei einem Sieg, sowie einer Niederlage, oder einem Sieg nach Verlängerung oder Shootout der Broncos ebenfalls die Tabellenspitze erklimmen. S.G. Cortina Hafro will erstmals seit vier Spielen wieder gegen die Red Bull Hockey Juniors gewinnen. Zudem treffen der EC KAC II auf die Vienna Capitals Silver, der EC „Die Adler“ Stadtwerke Kitzbühel auf HDD SIJ Acroni Jesenice und der HC Gherdeina valgardena.it auf den EC Bregenzerwald.
Weiterlesen
Weitere Meldungen laden

Kontakt

Michael Seif
Head of Media
Tel.: +43 664 1644 124
 
Christopher Käferle
Media Management
Tel.: +43 699 1219 23 03
 
Vinzenz Winter
Media Management
Tel.: +43 676 6830 710
 
Erste Bank Eishockey Liga
Firmiangasse 13 / 2
A - 1130 Wien

Top Meldungen

D'Alvise erzielt ersten Hattrick der neuen Saison
      
EHC Lustenau-Stürmer erzielte den ersten Hattrick der neuen Saison in der Alps Hockey League. Obwohl die Vorarlberger damit früh im Mittelabschnitt mit 4:0 führten, kamen die RIttner Buam zurück und holten sich in der Overtime den Sieg.

Cortina übernimmt Tabellenführung nach erster Runde
      
S.G. Cortina Hafro hat sich nach der ersten Runde in der neuen Alps Hockey League Saison, dank eines klaren 7:2-Auswärtssieges beim EC Bregenzerwald, an die Tabellenspitze gesetzt. Zum ersten Mal in der noch jungen Geschichte der AHL ist ein regierender Meister ohne Sieg in die neue Saison gestartet. Der HK SZ Olimpija Ljubljana blieb gegen den EC-KAC II ohne Torerfolg und verlor 0:1. Die Rittner Buam lieferten ein glanzvolles Comeback, schlagen den EHC Lustenau nach 0:4-Rückstand mit 5:4 in der Verlängerung. Mit HDD SIJ Acroni Jesenice und der VEU Feldkirch gelang zwei weiteren Teams ein Shutout zum Auftakt.

Mit neun Spielen wird die vierte AHL-Saison eröffnet
      
Mit einer Rekordanzahl von neun Spielen wird die vierte Saison der Alps Hockey League am Samstag eröffnet. Der erste Puckeinwurf erfolgt beim amtierenden Meister HK SZ Olimpija Ljubljana gegen den EK KAC II. Die zwei AHL-Debütanten Vienna Capitals Silver und die Steel Wings Linz starten ihre ersten AHL-Einsätze in ihren Heimarenen.