Meldungsübersicht
Die neue Saison in der Alps Hockey League startet am 3. Oktober. Die fünfte Spielzeit wird mit einem neuen Modus ausgetragen. Die Playoffs beginnen am 27. März, das letztmögliche Finalspiel steigt am 2. Mai. Sollte es zu aus heutiger Sicht nicht absehbaren Einschränkungen kommen, behält sich das Board of Governors einen späteren Saisonstart und eine erneute Modus-Änderung vor. Weiterlesen
Michele Marchetti wird in der kommenden Saison wieder für Migross Supermercati Asiago Hockey spielen, für die der 25-Jährige bereits in der Saison 2018/19 aktiv war. Zuletzt spielte der Linksaußen beim SHC Fassa Falcons. Auch der HC Gherdeina valgardena.it vermeldete einen Rückkehrer. Daniel Costa verbrachte die letzten beiden Spielzeiten beim Valdifiemme Hockey Club und kehrte nun zu den Südtirolern zurück, für die er bereits 80 Spiele in der Alps Hockey League bestritt. Zudem wurde der Vertrag mit Patrick Nocker verlängert. Weiterlesen
In der verbands, liga- und vereinsübergreifenden Kampagne „Hidden Heroes“ wurden von der Eishockey-Familie in Summe 10.000 € für die Caritas gesammelt. Liga-Geschäftsführer Christian Feichtinger übergab am Donnerstag stellvertretend für alle Spender den Scheck an Caritas-Salzburg-Direktor Mag. Johannes Dines. Weiterlesen
Der EHC Lustenau ist auf dem Transfermarkt aktiv geworden und hat den amerikanischen Verteidiger Brian Connelly verpflichtet, welcher bereits zwischen 2016 und 2019 im Ländle, bei den Dornbirn Bulldogs in der Erste Bank Eishockey Liga, aktiv war. Zuvor gewann er 2015 mit dem EC Red Bull Salzburg sogar die Meisterschaft. Bei Lustenau unterzeichnete Connelly einen Zweijahresvertrag. Weiterlesen
Bei der Generalversammlung des EC Kitzbühel am 19. Juni wurden mit David Morgenbesser ein neuer Vize-Präsident und Marketingleiter sowie mit Jörg Kickenweitz ein neuer Organisationsleiter in den Vorstand gewählt. Auf dem Spielersektor gab Adler-Präsident Volker Zeh die Verpflichtungen von Dominik Frank und Philip Putnik aus Zell am See bekannt. Als Saisonziel 2020/2021 wurden die Playoffs ausgegeben. Weiterlesen
Ivo Machaka folgt auf Giorgio De Bettin als Head Coach bei S.G. Cortina Hafro. Der 57-Jährige war bereits in der vergangenen Saison bei Cortina als U-19-Trainer aktiv. Zuvor war er vier Jahre lang Assistant Coach beim HC Pustertal Wölfe. Beim HC Gherdeina valgardena.it konnten mit Michael Sullmann und Christian Willeit zwei wichtige Spieler für die kommende Saison gebunden werden. Einen Spielerabgang hingegen gab der HDD SIJ Acroni Jesenice bekannt. Nik Grahut wird in Zukunft in Frankreich auflaufen. Weiterlesen
Weitere Meldungen laden

Kontakt

Michael Seif
Head of Media
Tel.: +43 664 1644 124
 
Christopher Käferle
Media Management
Tel.: +43 699 1219 23 03
 
Vinzenz Winter
Media Management
Tel.: +43 676 6830 710
 
Erste Bank Eishockey Liga
Firmiangasse 13 / 2
A - 1130 Wien

Top Meldungen

D'Alvise erzielt ersten Hattrick der neuen Saison
      
EHC Lustenau-Stürmer erzielte den ersten Hattrick der neuen Saison in der Alps Hockey League. Obwohl die Vorarlberger damit früh im Mittelabschnitt mit 4:0 führten, kamen die RIttner Buam zurück und holten sich in der Overtime den Sieg.

Cortina übernimmt Tabellenführung nach erster Runde
      
S.G. Cortina Hafro hat sich nach der ersten Runde in der neuen Alps Hockey League Saison, dank eines klaren 7:2-Auswärtssieges beim EC Bregenzerwald, an die Tabellenspitze gesetzt. Zum ersten Mal in der noch jungen Geschichte der AHL ist ein regierender Meister ohne Sieg in die neue Saison gestartet. Der HK SZ Olimpija Ljubljana blieb gegen den EC-KAC II ohne Torerfolg und verlor 0:1. Die Rittner Buam lieferten ein glanzvolles Comeback, schlagen den EHC Lustenau nach 0:4-Rückstand mit 5:4 in der Verlängerung. Mit HDD SIJ Acroni Jesenice und der VEU Feldkirch gelang zwei weiteren Teams ein Shutout zum Auftakt.

Mit neun Spielen wird die vierte AHL-Saison eröffnet
      
Mit einer Rekordanzahl von neun Spielen wird die vierte Saison der Alps Hockey League am Samstag eröffnet. Der erste Puckeinwurf erfolgt beim amtierenden Meister HK SZ Olimpija Ljubljana gegen den EK KAC II. Die zwei AHL-Debütanten Vienna Capitals Silver und die Steel Wings Linz starten ihre ersten AHL-Einsätze in ihren Heimarenen.