Meldungsübersicht
Die International Ice Hockey Federation (IIHF) hat nun auch die für Mai in der Schweiz geplante A-Weltmeisterschaft aufgrund der Coronavirus-Pandemie abgesagt. Damit gibt es auch für das italienische Nationalteam vorerst keine Titelkämpfe. Ob das Turnier zu einem späteren Zeitpunkt nachgetragen werden kann, ist noch nicht entschieden. Weiterlesen
Die von 27. April bis 3. Mai geplante IIHF Weltmeisterschaft Division I Gruppe A in Slowenien ist abgesagt worden. Aufgrund der Streichung der Titelkämpfe finden auch sämtliche Vorbereitungsspiele des Nationalteams des Österreichischen Eishockeyverbandes nicht statt. Während auch die Division I Gruppe B vom Weltverband gecancelt wurde, hält man an der Austragung der A-Weltmeisterschaft in der Schweiz von 8. bis 24. Mai weiter fest. Weiterlesen
Das Teilnehmerfeld für die Saison 2020/21 in der Champions Hockey League ist nahezu komplett. Vier der 32 Startplätze für die kommende Kampagne sind allerdings noch vakant. Die drei Tickets für Teams der Erste Bank Eishockey Liga gingen an den EC Red Bull Salzburg, den HCB Südtirol Alperia und die spusu Vienna Capitals. Weiterlesen
Der HCB Südtirol Alperia hat sich als zweite Mannschaft der Erste Bank Eishockey Liga für die kommende Saison in der Champions Hockey League qualifiziert. Neben dem EC Red Bull Salzburg sind aktuell bereits sieben weitere Teams für die europäische Königsklasse im Eishockey 2020/21 eingeschrieben. Weiterlesen
Das österreichische Nationalteam hat sich den Turniersieg beim Österreich Cup in Klagenfurt gesichert. Die rot-weiß-rote Auswahl machte im Finale gegen Dänemark zweimal einen Rückstand wett. Der Siegestreffer zum 3:2 gelang Ali Wukovits in der Verlängerung. Im Spiel um Platz drei setzte sich Frankreich gegen Norwegen mit 2:1 nach Penaltyschießen durch. Weiterlesen
Das ungarische Nationalteam hat auch das zweite Spiel der letzten Runde der Vorqualifikation für Olympia 2022 mit einem Sieg beendet. Hydro Fehérvár AV19-Spieler Csanad Erdely traf für die Magyaren in der Overtime zum 3:2-Sieg über Rumänien. Am Sonntag spielt Ungarn gegen Gastgeber Großbritannien um den Aufstieg. Schon am Freitag schaffte Slowenien – dank Treffer dreier Spieler aus der Erste Bank Eishockey Liga – seinen zweiten Sieg und kämpft am Sonntag gegen Japan um den Turniersieg. Weiterlesen
Weitere Meldungen laden

Kontakt

Michael Seif
Head of Media
Tel.: +43 664 1644 124
 
Christopher Käferle
Media Management
Tel.: +43 699 1219 23 03
 
Vinzenz Winter
Media Management
Tel.: +43 676 6830 710
 
Erste Bank Eishockey Liga
Firmiangasse 13 / 2
A - 1130 Wien