Meldungsübersicht
Im zweiten Spiel der MECA Hockey Games in Lørenskog feierte Österreich am Freitag einen 3:1-Erfolg über Dänemark. Manuel Ganahl avancierte mit zwei Toren zum Matchwinner, den dritten Treffer steuerte sein KAC-Mannschaftskollege Daniel Obersteiner bei. Zudem setzte sich Italien bei der Euro Ice Hockey Challenge im Duell mit Ungarn nach einem fulminanten Comeback in der Verlängerung durch. Weiterlesen
Im ersten Länderspiel der Saison hat sich die österreichische Nationalmannschaft bei den MECA Hockey Games in Lorenskog Gastgeber Norwegen mit 1:3 geschlagen geben müssen. Den Führungstreffer für die rot-weiß-rote Auswahl erzielte Kapitän Manuel Ganahl vom EC-KAC. Am Freitag trifft das Nationalteam um 19.00 Uhr auf die Auswahl Dänemarks. Weiterlesen
Nach dem letzten Spielwochenende in der Erste Bank Eishockey Liga musste Teamchef Roger Bader den Kader des österreichischen Nationalteams nochmals umbauen. Fünf Spieler mussten aufgrund von Verletzungen oder Erkrankungen für die beiden Länderspiele in Oslo (NOR) absagen. Weiterlesen
Die Moser Medical Graz99ers haben ihr erstes Antreten in der Champions Hockey League mit einer 1:7-Niederlage bei Mountfield HK in Tschechien abgeschlossen. Nach Beendigung der Gruppenphase, in der sie zum Auftakt bei Titelverteidiger Frölunda HC einen viel beachteten Sieg feierten, bilanzieren die Grazer mit drei Punkten und beschließen Gruppe H als Vierter. In Tschechien fehlten den 99ers insgesamt fünf Stammkräfte, erst im Schlussdrittel fiel die Entscheidung zu Gunsten des Heimteams. Weiterlesen
Die Moser Medical Graz99ers beenden am Mittwoch – Spielbeginn um 17.00 Uhr – ihre erste Teilnahme in der Champions Hockey League bei Mountfield HK. Nach fünf Spieltagen, inklusive des Achtungserfolges beim Titelverteidiger Frölunda Indians (SWE), halten die Steirer bei drei Punkten und haben keine Chance mehr das Achtelfinale zu erreichen. Ihr Gegner aus Tschechien liegt auf Aufstiegskurs, hat aber die Cardiff Devils (WAL) im Rücken. Weiterlesen
Der EC-KAC kämpft im letzten Spiel der Champions-Hockey-League-Gruppenphase noch um den Aufstieg in das Achtelfinale. Nach der klaren 3:6-Niederlage vergangene Woche im Heimspiel gegen den EHC Biel-Bienne (CH) könnte die Ausganglage für den regierenden Champion der Erste Bank Eishockey Liga im Rückspiel in der Schweiz am Dienstag – ab 19.35 Uhr live auf ORF Sport+ – schwieriger nicht sein: Um die K.O.-Phase zu erreichen, müssen die „Rotjacken“ entweder mit zumindest fünf Toren Differenz gewinnen oder mehr Punkte holen als Tappara Tampere (FIN), das am Mittwoch gegen Frisk Asker (NOR) spielt. Für die spusu Vienna Capitals geht es im letzten Heimspiel der Gruppenphase gegen GKS Tychy (POL) um einen versöhnlichen Abschluss. Chancen auf den Aufstieg hat Wien nicht mehr. Weiterlesen
Weitere Meldungen laden

Kontakt

Michael Seif
Head of Media
Tel.: +43 664 1644 124
 
Christopher Käferle
Media Management
Tel.: +43 699 1219 23 03
 
Vinzenz Winter
Media Management
Tel.: +43 676 6830 710
 
Erste Bank Eishockey Liga
Firmiangasse 13 / 2
A - 1130 Wien