Meldungsübersicht
Zum absoluten Gipfeltreffen in der Alps Hockey League kommt es am Mittwoch beim Duell Tabellenführer HK SZ Olimpija Ljubljana gegen den Tabellenzweiten, HDD SIJ Acroni Jesenice. Während Ljubljana das Playoff-Ticket bereits fix in der Tasche hat, kann Jesenice, mit einem Sieg nach regulärer Spielzeit bei HKO, das Playoff-Ticket ebenfalls lösen. Im zweiten Spiel am Mittwoch hat Migross Supermercati Asiago Hockey beim EC Bregenzerwald die Chance den Top-4 und somit der vorzeitigen Playoff-Qualifikation, ein großes Stück näher zu kommen. Bereits am Dienstag kommt es zum Duell SHC Fassa Falcons gegen den EC-KAC II. Beide Teams benötigen dringend Punkte, um im Rennen für die Pre-Playoffs zu bleiben.
Weiterlesen
Der vollgepackte AHL-Samstag zieht vier automatische Sperren wegen Fights und eine Sperre wegen Boardings nach sich. In der Begegnung Wipptal Broncos Weihenstephan gegen die VEU Feldkirch wurden Markus Gander (WSV) und Ivan Korecky (VEU) jeweils für ein Spiel gesperrt. Im Spiel Steel Wings Linz gegen S.G. Cortina Hafro erwischte es Brayden Guy (SWL) sowie Tommaso Alvera (SGC). Stephen Lee vom HC Pustertal wurde wegen Boardings gegen den KAC II für zwei Spiele gesperrt. Weiterlesen
Der amtierende Meister HK SZ Olimpija Ljubljana hat sich mit einem souveränen 4:0-Shutoutsieg beim EC Bregenzerwald als erstes Team für die Playoffs der Alps Hockey League qualifiziert. Verfolger HDD SIJ Acroni Jesenice drehte das Top-Duell mit dem auf Rang vier liegenden Migross Supermercati Asiago Hockey in der Overtime. Der drittplatzierte HC Pustertal Wölfe feierte in Klagenfurt seinen fünften Sieg in Folge, während sich S.G. Cortina Hafro mit einem Auswärtserfolg in Linz – Mike Cazzola verbuchte einen Hattrick und drei Assists – bis auf zwei Punkte an einen Playoff-Platz herankämpfte. Weiterlesen
Am Samstag kommt es in der Alps Hockey League zu einer vollen Runde mit acht Partien. Im Spitzenspiel trifft HDD SIJ Acroni Jesenice zu Hause auf Migross Supermercati Asiago Hockey. Die beiden weiteren Top-4-Teams HK SZ Olimpija Ljubljana und der HC Pustertal treten auswärts an. Weiterlesen
An einem vollgepackten Spieltag der Alps Hockey League konnte Tabellenführer HK SZ Olimpija Ljubljana und ihr Lokalrivale HDD SIJ Acroni Jesenice ihren Vorsprung auf die ersten Verfolger weiter ausbauen. Für die größte Überraschung der Runde sorgten aber die Steel Wings Linz, die gegen den drittplatzierten HC Pustertal ihren ersten Punkt in diesem Kalenderjahr erobern konnten. Weiterlesen
Simon Kostner von den Rittner Buam erzielte das Top-Tor der vergangenen Woche. Sehen Sie sich das spektakuläre Tor des 30-jährigen Center, sowie die vier weiteren schönsten Tore der Woche im Video an. Weiterlesen
Weitere Meldungen laden

Kontakt

Michael Seif
Head of Media
Tel.: +43 664 1644 124
 
Christopher Käferle
Media Management
Tel.: +43 699 1219 23 03
 
Vinzenz Winter
Media Management
Tel.: +43 676 6830 710
 
bet-at-home ICE Hockey League
Firmiangasse 13 / 2
A - 1130 Wien

Top Meldungen

D'Alvise erzielt ersten Hattrick der neuen Saison
      
EHC Lustenau-Stürmer erzielte den ersten Hattrick der neuen Saison in der Alps Hockey League. Obwohl die Vorarlberger damit früh im Mittelabschnitt mit 4:0 führten, kamen die RIttner Buam zurück und holten sich in der Overtime den Sieg.

Cortina übernimmt Tabellenführung nach erster Runde
      
S.G. Cortina Hafro hat sich nach der ersten Runde in der neuen Alps Hockey League Saison, dank eines klaren 7:2-Auswärtssieges beim EC Bregenzerwald, an die Tabellenspitze gesetzt. Zum ersten Mal in der noch jungen Geschichte der AHL ist ein regierender Meister ohne Sieg in die neue Saison gestartet. Der HK SZ Olimpija Ljubljana blieb gegen den EC-KAC II ohne Torerfolg und verlor 0:1. Die Rittner Buam lieferten ein glanzvolles Comeback, schlagen den EHC Lustenau nach 0:4-Rückstand mit 5:4 in der Verlängerung. Mit HDD SIJ Acroni Jesenice und der VEU Feldkirch gelang zwei weiteren Teams ein Shutout zum Auftakt.

Mit neun Spielen wird die vierte AHL-Saison eröffnet
      
Mit einer Rekordanzahl von neun Spielen wird die vierte Saison der Alps Hockey League am Samstag eröffnet. Der erste Puckeinwurf erfolgt beim amtierenden Meister HK SZ Olimpija Ljubljana gegen den EK KAC II. Die zwei AHL-Debütanten Vienna Capitals Silver und die Steel Wings Linz starten ihre ersten AHL-Einsätze in ihren Heimarenen.