Meldungsübersicht
Trotz Covid-19 und vielen organisatorischen Herausforderungen konnte die Spielzeit 2020/21 in der Alps Hockey League nahezu wie ursprünglich geplant gespielt und abgeschlossen werden. Am vergangenen Samstag krönte sich der HK SZ Olimpija Ljubljana zum zweiten Mal in Folge zum AHL-Champion. Weiterlesen
Das letzte Mal in dieser Saison werfen wir einen Blick auf die Top-5-Tore der Woche. Dieses Mal gibt es die schönsten Tore der Finalserie zwischen HK SZ Olimpija Ljubljana und Migross Supermercati Asiago Hockey zu bewundern. An der Spitze liegt Marc Olivier-Vallerand vom Champion aus Slowenien. Insgesamt sind vier Tore von HKO und ein Tor von ASH im folgenden Video zu sehen. Weiterlesen
Am Samstag hat sich der HK SZ Olimpija Ljubljana zum zweiten Mal den Titel in der Alps Hockey League geholt. Die Interviews von HKO-Kapitän Ziga Pance und dem unterlegenen Migross Supermercati Asiago Hockey-Trainer Petri Mattila gibt es hier. Weiterlesen
Der HK SZ Olimpija Ljubljana ist erneut Meister der Alps Hockey League. Die Slowenen setzten sich im Finale gegen Migross Supermercati Asiago Hockey mit 3:0-Siegen durch. Nachdem die „Drachen“ die ersten beiden Spiele erst nach Overtime für sich entscheiden konnten, gelang ihnen in Spiel drei ein 4:1-Heimsieg. Ljubljana ist somit das erste Team, dass seinen Titel in der AHL verteidigen konnte. Für Asiago war es bei der dritten Finalteilnahme die zweite Niederlage. Ihren bislang einzigen AHL-Titel holten die Italiener in der Saison 2017/18. Ein dritter Ligatitel in Serie wird Ljubljana nicht gelingen, denn ab der kommenden Saison sind die Slowenen Teil der bet-at-home ICE Hockey League. Weiterlesen
Nach zwei harterkämpften Overtime-Erfolgen hat der HK SZ Olimpija Ljubljana die Chance am Samstag in seiner Heimhalle den Alps Hockey League Titel zu gewinnen. Die Slowenen wären das erste Team, dem die Titelverteidigung gelingt. Migross Supermercati Asiago schrammte zweimal hauchdünn am Sieg vorbei und steht nun mit dem Rücken zur Wand. Weiterlesen
Der HK SZ Olimpija Ljubljana hat abermals in der Overtime zugeschlagen. Dabei sah es kurz vor Ende des dritten Drittels noch vielversprechend für Migross Supermercati Asiago aus, gingen die Gelb-Roten doch eine Minute vor dem vermeintlichen Ende noch in Führung. Doch der amtierende Meister warf noch einmal alles nach vorne und kämpfte sich in die Verlängerung, in der Luka Ulamec für den zweiten Overtime-Sieg im zweiten Finalspiel sorgte. Damit hat Ljubljana am Samstag bereits den ersten Matchpuck zum Titelgewinn.

Alps Hockey League | Finale #2 | Donnerstag, 22. April 2021:
Migross Supermercati Asiago Hockey – HK SZ Olimpija Ljubljana 2:3 OT (1:0,0:1,1:1) Weiterlesen
Weitere Meldungen laden

Kontakt

Michael Seif
Head of Media
Tel.: +43 664 1644 124
 
Christopher Käferle
Media Management
Tel.: +43 699 1219 23 03
 
Vinzenz Winter
Media Management
Tel.: +43 676 6830 710
 
bet-at-home ICE Hockey League
Firmiangasse 13 / 2
A - 1130 Wien

Top Meldungen

D'Alvise erzielt ersten Hattrick der neuen Saison
      
EHC Lustenau-Stürmer erzielte den ersten Hattrick der neuen Saison in der Alps Hockey League. Obwohl die Vorarlberger damit früh im Mittelabschnitt mit 4:0 führten, kamen die RIttner Buam zurück und holten sich in der Overtime den Sieg.

Cortina übernimmt Tabellenführung nach erster Runde
      
S.G. Cortina Hafro hat sich nach der ersten Runde in der neuen Alps Hockey League Saison, dank eines klaren 7:2-Auswärtssieges beim EC Bregenzerwald, an die Tabellenspitze gesetzt. Zum ersten Mal in der noch jungen Geschichte der AHL ist ein regierender Meister ohne Sieg in die neue Saison gestartet. Der HK SZ Olimpija Ljubljana blieb gegen den EC-KAC II ohne Torerfolg und verlor 0:1. Die Rittner Buam lieferten ein glanzvolles Comeback, schlagen den EHC Lustenau nach 0:4-Rückstand mit 5:4 in der Verlängerung. Mit HDD SIJ Acroni Jesenice und der VEU Feldkirch gelang zwei weiteren Teams ein Shutout zum Auftakt.

Mit neun Spielen wird die vierte AHL-Saison eröffnet
      
Mit einer Rekordanzahl von neun Spielen wird die vierte Saison der Alps Hockey League am Samstag eröffnet. Der erste Puckeinwurf erfolgt beim amtierenden Meister HK SZ Olimpija Ljubljana gegen den EK KAC II. Die zwei AHL-Debütanten Vienna Capitals Silver und die Steel Wings Linz starten ihre ersten AHL-Einsätze in ihren Heimarenen.